Herzlich willkommen



Ich freue mich, dass du zu mir und meinen neuesten Arbeiten gefunden hast! ♥

Einen Überblick über alle meine Arbeiten sowie meine Anleitungen findest du auf meiner Webseite. Dort findest du auch eine Linksammlung zu Anleitungen rund um Zuckerblumen und Torten, mit deren Hilfe ich mir die verschiedenen Techniken beigebracht habe.


Viel Spaß beim Schauen und Lesen!


Freitag, 4. November 2016

Sugar Skull Bakers 2016

Im März wurde ich auf Facebook gefragt, ob ich bei den Sugar Skull Bakers teilnehmen möchte.
https://www.facebook.com/sugarskullbakers/
Diese organisieren jährlich zum mexikanischen Dia de los Muertos (Tag der Toten) eine Zusammenarbeit von Tortenleuten aus der ganzen Welt, deren Arbeiten an diesem Datum (1./2.November) auf Facebook veröffentlicht werden. In Mexiko wird dieser Tag als ein großes, fröhliches Fest zum Andenken an seine Lieben gefeiert. Man picknickt mit der ganzen Familie auf dem Friedhof, hat viele Süßigkeiten in Schädelform, die meist bunt dekoriert sind und übernachtet sogar an den mit tausenden Kerzen geschmückten Gräbern. Alle bunten Farben haben dort auch eine symbolische Bedeutung.

Mit meiner Torte wollte ich einen Beitrag aus unserer Kultur beisteuern, wo es ja diese "Schädelhäuser" gibt/gab, die heute allerdings nicht mehr genutzt werden. In Hallstatt in Österreich kann man ein solches besichtigen. Dort sind die Schädel und Knochen aus den alten Gräbern liebevoll bemalt, mit Namen beschriftet und aufbewahrt, um die Verstorbenen besonders zu ehren und wertzuschätzen. Meine Vorlage für die Rosen, die ich aus Wafer Paper gemacht habe, war ein altes Blumenbild für Poesie-Alben, was ja auch gut zu dem Gedanken des liebevollen Erinnerns passt..

Ich hoffe, die Torte gefällt euch, wenn auch Schädel sicherlich nicht jedermanns Sache sind.  Ich habe aber versucht, ihn trotz seines Realismus nicht gruselig erscheinen zu lassen, sondern ihm vielleicht sogar so etwas wie Romantik zu geben. ♥











Donnerstag, 28. April 2016

"Our Earth | Our Heart" - Acts of Green - Earth Day Collaboration


Dies hier ist meine Arbeit für die "Earth Day - Collaboration" von "Acts of Green".
Ich bin Mitglied der Gruppe United Nations of Sugar Art, die jährlich einmal im Internet zusammenkommt, um sich aktuellen sozialen und politischen Themen zu widmen, die uns am Herzen liegen. Hierfür stellen wir unsere Kreativität und unser Material unentgeltlich zur Verfügung, um essbare Kunstwerke zu einem gemeinsamen Thema zu erstellen, das auf sozialen Medien geteilt wird, zum Nachdenken anregt und zum Spenden aufruft. Dieses Jahr war es der Tag der Erde.

https://www.facebook.com/ActsofGreen2016/ http://unsugarart.org/acts-of-green-earth-day/

Die Erde ist unser Herz. Sie ist das Zentrum unseres Seins und aller Lebewesen. Das sollte uns bewusst sein, so dass wir die Erde schützen - unser Herz schützen. 
Um die Zerbrechlichkeit zu verdeutlichen habe ich sehr zarte Blumen gewählt. Blumen die wunderschön sind, die wir aber oft nicht beachten. Das Vergissmeinnicht hat zudem einen sehr symbolischen Namen.

Ich war durch ein T-Shirt Design auf " "Threadless" inspiriert, mit dem Titel "My Foolish Heart", das ein rosa Herz mit gelben Blumen und Schmetterlingen zeigte. Ich sah dies schon lange bevor ich zu dieser Collab eingeladen wurde, aber mir kam es sofort wieder in den Sinn.

Ich hoffe, dass euch meine Arbeit gefällt! 
Die Blätter, Blüten und Schmetterlingsflügel sind aus Wafer Paper.






Dies ist die Rückseite:












Sonntag, 6. März 2016

Woodland Wedding Cake

Hallo zusammen,

ich hab euch mal wieder was zu zeigen. Letzten Sommer wurde ich gefragt, ob ich vielleicht eine Hochzeitstorte für die Frühlingsausgabe des amerikanischen DIY Weddings Magazine machen würde und dies ist das Ergebnis. Das Thema war Wald-Hochzeit.

Die Blätter und Blüten sind alle aus Wafer Paper (Oblatenpapier) gemacht und der Rest ist Fondant.
Ich hab mich von der verborgene Welt des Waldes inspirieren lassen, mit frischem Moos, Farn und zarten Pilzen, Efeu und wilden Brombeeren. Eine kleine, verträumte Ackerwinde ist auch noch dabei. 🍃 Ich könnte mir dazu sehr gut eine Braut in Weiß mit einem Kranz aus Efeu, Farn und weißen Blüten vorstellen. 👰

Wer möchte kann hier einen Blick auf die Vorschau des Magazins werfen: http://www.magzter.com/preview/3809/154121

Ich hoffe, ihr mögt die Torte auch, denn ich bin schon ganz schön stolz drauf.
🌿🌿🌿












Mittwoch, 3. Februar 2016

Rainbow Party

Vorsicht, jetzt wird's bunt!!!
Das sind ein paar Eindrücke der Rainbow - Geburtstagsfeier meiner Tochter. Die Torte durfte keinen Fondant oder Creme enthalten und war ein Zitronenkuchen, der mit Biskuit ummantelt war. Die bunten Blüten sind aus Wafer Paper.

Die Zebra Muffins mit der Regenbogen-Zebra Vorlage von Olechka Art  gab es mit in die Schule, wofür ich einen Joghurt-Karton aus dem Supermarkt zweckentfremdet habe. So musste ich den Karton nicht wieder abholen. Die Zebras sind mit Lebensmittelfarbe auf Oblatenpapier gedruckt, so dass sie auch essbar waren.






























Mittwoch, 30. Dezember 2015

Schneehasen Torte

Es ist wieder mal ein Törtchen zu meinem Geburtstag entstanden. Diesmal ist mein Häschen zu seinem Torten-Einsatz gekommen. Es hat schwarze Ohrspitzen bekommen und ist somit zum Schneehasen geworden.

Zudem wollte ich die tolle Zopfmuster-Strick-Mould der Mouldmanufaktur ausprobieren und so hat das Häschen eine kuschelige Torte bekommen. Damit es schön weich aussieht, habe ich das Gestrickte ein wenig faltig um die Schoko-Kirschtorte mit Zimtsahne gelegt.


Als kleines Geschenk habe ich für euch die Anleitung für mein Kaninchen, die im Frühjahr auch in der Zeitschrift 'Tortenzauber' gezeigt wurde. Ihr findet sie auf meiner Homepage unter:

http://floralilie.jimdo.com/anleitungen/meine-anleitungen/kaninchen/

Viel Spaß damit! ♥







Freitag, 4. Dezember 2015

Weihnachtliche Cupcakes

Hier seht ihr meine Weihnachts-Cupcakes für die Schul-Weihnachtsfeier meiner Tochter. Aus Zeitmangel habe ich die Weihnachtsbäume auf  Oblaten-Papier mit Lebensmittelfarbe ausgedruckt, denn es mussten immerhin 20 Stück werden, für jedes Kind einen. Meine Tochter hat sie dann mit Zuckerperlen und den kleinen Oblaten Schneeflocken beklebt.

Ich hoffe, dass euch die Design-Idee gefällt, auch wenn es diesmal keine besondere Handwerkskunst war. ;)





Montag, 27. Juli 2015

Gardenie und Hibiskus aus Wafer Paper

Hier sind noch ein paar mehr Fotos von meinen Blumen aus Wafer Paper, meiner neuen Passion! ♥

Zuerst habe ich eine Gardenie gemacht und dann noch einen blauen Hibiskus.  Ich hoffe, sie gefallen euch, auch wenn keiner was schreibt. ;) Es werden bestimmt noch mehr werden! *g*

Liebe Grüße
Tina





Hier noch ein Foto in der echten Gardenie auf dem Balkon.